top of page
THE ART OF HOSTING AND HARVESTING
A POWERFUL QUESTION AT IT'S CORE.


Erkenntnis, Innovation und Handlung fördern
AoH

WHY

The Art of Hosting and Harvesting ist eine Kunst, geschickt darin zu werden, uns selbst und anderen zu helfen, gut zusammenzuarbeiten, besonders in diesen Zeiten zunehmender Komplexität. AoH nutzt kollektive Intelligenz und Weisheit. Es schafft Raum für verschiedene Perspektiven und fördert Dialog, Lösungssuche und Zusammenarbeit.

Eine Lernende Organisation, eingebettet in den Kontext von "The Art of Hosting and Harvesting", bietet eine effektive Prozessbegleitung für Organisationen. Das Konzept der Lernenden Organisation bezieht sich auf ein organisatorisches Umfeld, das sich kontinuierlich weiterentwickelt, indem es Wissen, Erfahrungen und Erkenntnisse aus verschiedenen Quellen integriert.

Die Prozessbegleitung im Rahmen einer Lernenden Organisation beinhaltet die Schaffung von Raum für Reflexion, gemeinsame Erkundung und die Zusammenarbeit in der Gruppe. Die Hosting-Techniken bieten den Teilnehmern die Möglichkeit, aktiv am Gestaltungsprozess teilzunehmen, ihre Fähigkeiten und ihr Wissen einzubringen und voneinander zu lernen. Sie ermöglicht gemeinsames Verständnis, Veränderungsinitiierung und Anpassung an Herausforderungen.

Ein wichtiger Aspekt der Lernenden Organisation ist die Fähigkeit, Erkenntnisse aus vergangenen Erfahrungen zu ernten und in zukünftige Entscheidungen und Aktivitäten einzubeziehen. Durch gezielte Reflexion und Analyse der gesammelten Informationen wird Wissen generiert, das als Grundlage für kontinuierliche Verbesserungen und Innovationen dient.

Insgesamt bietet die Verbindung von Lernender Organisation und "The Art of Hosting and Harvesting" eine umfassende Prozessbegleitung, die den Wissensaustausch, die Zusammenarbeit und das kontinuierliche Lernen fördert. Dies ermöglicht Organisationen, sich agil an Veränderungen anzupassen, Innovationen voranzutreiben und nachhaltigen Erfolg zu erzielen.

Es werden die Fragen
 behandeln, die wichtig sind, um erfolgreiche und nachhaltige Prozesse zu schaffen.

HOW

Die systematische Anwendung von Art of Hosting-Methoden in den täglichen Geschäftsaktivitäten ermöglicht eine höhere Mitarbeiterbindung an wichtigen Prozessen innerhalb ihrer Organisation und befähigt Menschen, das Beste ihrer Fähigkeiten für einen gemeinsamen Zweck anzubieten.

The Art of Hosting. Die Kunst des Gastgebens - die richtige Frage zum richtigen Zeitpunkt. AoH ist eine innere Haltung gegenüber dem Leben, der Zusammenarbeit, dem gemeinsamen Gestalten und dem Öffnen von Räumen, in denen Möglichkeiten entstehen, die unter anderen Umständen nicht auftauchen würden. Es ist die Fähigkeit, diese Räume für relevante und wichtige Fragen zu öffnen und aufrechtzuerhalten. Es ermöglicht Beteiligung. Es ist eine dienende Haltung. AoH geht dorthin, wo das Leben ist und arbeitet damit. AoH ist eine Kunst, das Vertrauen in das Feld zu setzen: Das Richtige wird sich zeigen. Es bedeutet, mit Methoden zu spielen, wobei stets die Haltung im Vordergrund steht. Es gibt einen klaren Fokus auf den Zweck und das Arbeiten mit dem Aufkommen von etwas Neuem in einem Zustand hoher Präsenz.

ÜBERSETZUNG PROZESSDESIGN AoH
Bildschirmfoto 2022-05-16 um 09.58.53.png

WHAT

Klarheit fungiert als Guideline, damit Teams während des weiteren Verlaufs nicht die Ausrichtung verlieren und stets im Blick behalten, warum sie ihre Ressourcen einem bestimmten Vorhaben widmen. Das Framework der 8 Atemzüge unterstütz uns dabei, Prozessdesigns nachhaltig zu entwerfen und umzusetzen. 

Folgenden Fragestellungen werden behandelt: 
 

  • Wie können wir zusammenarbeiten, um starke zukünftige Unternehmen aufzubauen?

  • Welche Art der Zusammenarbeit lädt das höchste menschliche Potenzial ein, die Ergebnisse zu erzielen, von denen wir alle träumen?

  • Wie übernehmen Sie Führung und Verantwortung in Ihrer Rolle?

  • Wie können Sie auf eine Weise zusammenarbeiten, die Partizipation und Eigentümerschaft kombiniert?

  • Wie bauen wir Unternehmen auf, in denen jeder führen kann, um ein Unternehmen zu schaffen, in dem sich jeder wichtig fühlt und dazugehörig?

  • Was würde es brauchen, damit wir die Kraft in unseren Systemen synchronisieren können, um gemeinsam in eine Richtung zu gehen?

IMG_20190905_151052.jpg
bottom of page